Karte NRW 161202_goodpractices.jpg
© omersukrugoksu / istockphoto.com

Good Practices von Kommunen

newtrade nrw bietet Kommunen die Möglichkeit, ihre nachhaltige Beschaffungspraxis in Form von Studien einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Mittelpunkt stehen hierbei vor allem strukturelle Veränderungen in der kommunalen Beschaffung. Die Beispiele sollen anderen kommunalen Entscheidungsträgern Anregungen für ihre organisatorische Weiterentwicklung liefern.

In Zusammenarbeit mit Vorreiterkommunen in NRW wird der Transformationsprozess zu einer nachhaltigen kommunalen Beschaffung dokumentiert. Dieses Projekt hat sich aus der Notwendigkeit ergeben, mehr Informationen und Erkenntnisse über die praktische Umsetzung nachhaltiger Beschaffung zu gewinnen und diese durch die Veröffentlichung weiteren Kommunen und Entscheidungsträgern in NRW zur Verfügung zu stellen. Die Berichte sollen die in Vorreiterkommunen erfolgten Schritte der Veränderung aufzeigen und so die Hintergründe einer effektiven und effizienten nachhaltigen öffentlichen Beschaffung erläutern.

Die Studie „Good Practice Dortmund“ wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Dortmund am 07. November 2016 feierlich präsentiert.

An der Podiumsdiskussion anlässlich der Veröffentlichung in der Staatskanzlei in Düsseldorf, nahmen Frau Dr. Akgün, Leiterin von newtrade nrw und Herr Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund auch Herr Kuhndt, Direktor von CSCP in Wuppertal, Herr Dr. Schuster vom Institut für den Öffentlichen Sektor in Berlin und Herr Hein, Abteilungsleiter Internationales, Europa und Medien in der Staatskanzlei NRW teil.

Kontakt

newtrade nrw

Stadttor 1
40190 Düsseldorf
+49 (0)211/837-1622
+49 (0)211/837 187-1622

Tel.: +49 (0)211/837-1622